Wie war meine erste Woche im Stuttgarter Landtag? Die neu gewählte Landtagsabgeordnete Pfau-Weller schildert sie Euch

Am Montag, den 10. Mai fand die erste Fraktionssitzung, die von Manuel Hagel, dem frisch gewählten CDU-Fraktionsvorsitzenden, geleitet wurde statt. Selbstverständlich getestet, mit Masken und Abstand tagten wir zum ersten Mal im Fraktionssitzungssaal.
Die Themen: Der Landesparteitag vom vergangenen Samstag und das Personaltableau der Minister und Staatssekretäre.
Am Dienstag fand dann die konstituierende Sitzung der 27. Legislatur des Landtags statt. Ich war schon früher nach Stuttgart gefahren, um mein Landtagsbüro im Haus der Abgeordneten einzurichten. Nach dem Gottesdienst um 9.30 Uhr, der digital via Livestream übertragen wurde, ging es dann gemeinsam mit einigen Kollegen in das Haus des Landtags.





Der Alterspräsident Winfried Kretschmann eröffnete um 11 Uhr die Sitzung, bei der Corona bedingt ein Teil der Abgeordneten unten im Plenarsaal und der andere oben auf der Besuchertribüne Platz nahm. Die Wahlen der Landtagspräsidentin und des Vizepräsidenten fand nach Aufruf des Namens unter Wahrung der AHA Regeln statt. Danach wurde ich, als eine von zwei CDU-Landtagsabgeordneten mit Migrationshintergrund, vom SWR zu den Diversity Days interviewt.




Am Mittwoch stellte sich Winfried Kretschmann in einer außerordentlichen, kurzen Fraktionssitzung vor und bat um das Vertrauen. Um 11 Uhr fand dann die Plenumssitzung statt, in der er mit 95 JA-Stimmen erneut zum Ministerpräsidenten gewählt wurde.




Nach der Vereidigung der Minister, einigen Fotos und einem Mittagessen fand ein Austausch der neu gewählten Abgeordneten statt.
Nun geht es darum, wer in welche Ausschüsse möchte. Bei mir ist es klar der Umwelt- und Energieausschuss und als weitere Präferenzen habe ich Verkehr, Wohnen, Innen und Wirtschaft angegeben. Am Brückentag, Freitag, den 14. Mai arbeitete ich gemeinsam mit meiner Büroleiterin Martina Hertle im Wahlkreisbüro. Auch hier muss noch einiges aufgebaut und entschieden werden und hoffentlich haben wir auch bald eine vollständige IT-Ausstattung...

« Koalitionsvertrag: Nachhaltigkeit, Innovation und Zusammenhalt Städtebaumaßnahme Baltmannsweiler abgeschlossen »